Für Frauen

Du hast Lust auf Handwerk und möchtest dein eigenes Möbelprojekt umsetzen? Dir fehlt aber passendes Werkzeug, der Platz und die Expertise? Wir, Amala (Tischlermeisterin) und Laura (Raumausstatterin),  möchten dir bei der Umsetzung helfen und dir die Grundlagen des Tischlerinnen- und Raumausstatterinnenhandwerks zeigen. Wir laden regelmäßig in kleiner, gemütlicher Runde zu unserem Handwerstreff in unserer Werkstatt ein. 
WOMEN ONLY!

Mögliche Möbelprojekte:

  • Umgang mit Handmaschinen erlernen
  • Bilderrahmen für das Familienfoto oder Lieblingsposter 
  • Kleinmöbelbau, z.B. Hocker oder Regal
  • Kissen nähen oder Sitzpolster anfertigen
  • Flohmarktfund aufmöbeln
  • Reparaturarbeiten
  • Unterstützung beim Camperausbau
  • Unterstützung bei Konstruktion und Planung von größeren Projekten




NEUE TERMINE JUNI 2024 

Do. 06.06.
Mi. 12.06.
Do. 04.07.
Do. 11.07.

jeweils 17.00/18:00 bis 20:00 Uhr
.


KOSTEN:
Einzel 1:

- 2 Std. für 40€/Person        (Kursbeginn 18.00 Uhr)
Einzel 2:
- 3 Std. für 60€/Person
(Kursbeginn 17.00 Uhr)
Paket 1:
4x 2 Std. für 140€/Person
(Kursbeginn 18.00 Uhr)
Paket 2:
4x 3 Std. für 220€/Person
(Kursbeginn 17.00 Uhr)

Material kommt on top und kann vor Ort bezahlt werden.
Ein kleiner Materialfundus (Schaumstoff, Watte, Stoffreste, div. Holz) ist vorhanden.
Bezugsstoff und Zubehör (z.B. Reißverschluss) musst du dir vor dem Kurs selber besorgen.

TEILNEHMERINNENANZAHL:
3-8 Personen

WICHTIG BEI DER ANMELDUNG:
Bitte dein Projekt oder deinen Wunsch, was gelernt/gebaut werden soll, kurz umschreiben, dass wir uns darauf vorbereiten können.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Die Anmeldung kann per Mail an Laura oder Amala getätigt werden. Mit der Anmeldung entsteht noch kein Rechtsspruch auf die Teilnahme am Kurs. Die Kursteilnehmerinnen bekommen eine Anmeldebestätigung von uns. 

2. Wird die Mindestteilnehmerinnenzahl von 3 Personen 3 Tage vor Kursbeginn nicht erreicht, so kann der Kurs nicht stattfinden. Die Kursteilnehmerinnen werden darüber benachrichtigt. Bei Ausfall des Kurses wird keinerlei Haftung übernommen, ebenso keine Ersatzansprüche. Dasselbe gilt für kurzfristig notwendige Terminverschiebungen und Umstellungen. 

3. Die Kursbeitrag in Höhe von 40 € brutto wird bei Anmeldung nach Erhalt der        

Rechnung sofort fällig. Materialkosten werden nach Kursteilnahme extra abgerechnet.


4. Bei kompletter Stornierung von Kursanmeldungen bis 10 Tagen vor Kursbeginn

erheben wir eine Stornierungsgebühr in Höhe von 10€.
Ab 10 Tagen vor Kursbeginn ist 50% des Kursbeitrages fällig.

Kurse können bis 3 Tage vorher kostenfrei verschoben werden.

Ab 3 Tagen wird 50% des Kursbeitrages fällig.

Wenn die Teilnehmerin für Ersatz sorgt, fallen keine Gebühren an.


5. Alle Angaben zu den Kursen sowie Kursterminen erfolgen ohne Gewähr. 
Druckfehler, Irrtümer oder kurzfristige Änderungen bleiben vorbehalten. 

6. Das Mindestalter der Kursteilnehmerinnen ist auf 16 Jahre festgesetzt. 
Für Minderjährige gelten Anmeldungen und Vertrag müssen von einem Erziehungsberechtigten unterschrieben sein. Nur mit dem Erziehungsberechtigten des Minderjährigen kommen Vertragsbeziehungen zustande. 

7. Für Unfälle während des Kurses, auf dem Hin- oder Rückweg zu dem Kurs sowie für den Verlust oder die Beschädigung von Gegenständen aller Art übernehmen wir gegenüber den Kursteilnehmerinnen keinerlei Haftung. Das gleiche gilt für Unfälle, die von den Kursteilnehmerinnen durch Nichtbeachtung des Arbeits-, Gesundheits- und Brandschutzes verursacht werden. 

8. Alle Kursteilnehmerinnen sind verpflichtet, sich für den sachgemäßen und sicheren Umgang mit den Maschinen und Werkzeugen einweisen zu lassen. Sie sind weiterhin verpflichtet, die Bedienungs- und Sicherheitshinweise, die in den Kursen besprochen werden und die schriftlichen Hinweise an den Maschinen einzuhalten, sowie die besonderen Gefahrenzonen zu beachten und ihr Verhalten darauf abzustimmen. 

9. Die Nutzung sämtlicher Einrichtungen der Werkstatt so z. B. die Nutzung der Räume, der Maschinen und der Werkzeuge, erfolgt auf eigene Gefahr. Die Kursleiterinnen übernehmen keine Haftung bei Unfall, Diebstahl oder Sachschaden. Für die Lagerung von Gegenständen wird keine Haftung übernommen. 

10. Alle Kursteilnehmerinnen sind verpflichtet, die gesamte Einrichtung, alle Anlagen und insbesondere Maschinen und Werkzeuge ordnungsgemäß zu behandeln und zweckgerichtet zu benutzen. Die Kursteilnehmerinnen haften für alle, durch ihr Verschulden verursachten Schäden. Schäden sind den Kursleiterinnen unverzüglich zu melden. 

11. Die Kursleiterinnen haften nicht für Schäden, die durch Verstöße gegen diese AGB oder durch Zuwiderhandlungen gegen die Anweisungen der Kursleiterinnen oder durch unsachgemäße Benutzung der Einrichtung/Anlagen (insbesondere der Geräte, Maschinen und Werkzeuge) entstanden sind.   

12. Ich übernehme keinerlei Haftung für Kurse, die kurz vor dem geplanten Kurstermin aufgrund von Krankheit oder Quarantänevorschriften, abgesagt werden/müssen. 

13. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden mit der Anmeldung zu einem Kurs akzeptiert.